Zeltfest 2024

Das Kinderzeltfest findet dieses Jahr am 05. bis 06.07.2024 und am 16. bis 17.08.2024 statt.

Zweimal im Jahr heist es bei uns: Zelte aufbauen und die Nacht durchmachen! Der Freibad-Bornekamp-Verein lädt alle Kinder zwischen 6 und 14 Jahren am ersten und letzten Freitag in den Sommerferien zum Abenteuer ein.

Nachdem die Zelte aufgebaut sind (Eltern dürfen gern helfen!) kann es losgehen, es wird geschwommen und gespielt, es gibt das Abendessen und bei Einbruch der Dunkelheit wird durch die Nacht gewandert. Natürlich darf der Arschbombenwettbewerb nicht fehlen ! An einer schönen und wärmenden Feuerstelle können sich die Kinder dann von der Wanderung erholen. Nach dem Frühstück können die Kinder zwischen 9:00 und 9:30 Uhr abgeholt werden. (Eltern, die abbauen helfen, bitte um 9 Uhr im Freibad sein!)

Es sollten Zelte, Schlafsäcke, Iso-Matten oder Luftmatratzen mitgebracht werden, ebenso bittet der Verein die ELTERN darauf zu achten, dass die Kinder ausreichend Kleidung (warmer Pullover, Jogginghose), ein Paar feste Schuhe und mehrere Handtücher dabei haben, da das Fest bei jedem Wetter stattfindet und natürlich auch durchgehend geschwommen werden darf.

Kinder, die kein eigenes Zelt haben, können auch im Freibad übernachten, bitte dies aber unbedingt bei der Anmeldung angeben.

Im Preis von 12 Euro ist die Übernachtung, Abendessen und Frühstück incl. Getränken enthalten. Der Anmeldeschluss für das Zeltfest ist Donnerstag 18.00, spätere Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt werden. Das Anmeldeformular gibt es online oder im Freibad, es muss in jedem Fall persönlich unterschrieben werden.

Infoseite:

JEDES KIND SOLL SCHWIMMEN LERNEN

Schwimmen ist für Kinder so wichtig wie Lesen und Schreiben. Davon ist Landrat Mario Löhr, selbst Familienvater, überzeugt. Doch längst nicht jedes Kind kann schwimmen. Und Schwimmkurse sind oft schnell ausgebucht. Daher hat der Landrat das Projekt „Jedes Kind soll schwimmen lernen!“ an den Start gebracht, das auch in diesem Jahr wieder stattfindet. 

Bild vergrößern: 04-05 Jedes Kind soll schwimmen lernen_3 2024 Foto Max Rolke Kreis Unna
vl.n.r.: Landrat und Initiator Mario Löhr, Klaus Stindt (Vorsitzender Kreissportbund), Matthias Fischer (Geschäftsführer UKBS), Andreas Voss (Geschäftsführer Kreissportbund) und Sandra Ruiz (Bündnis für Familie) stellen das Projekt vor.

©

Startschuss war im Sommer 2022 – zunächst im Bornekampbad in Unna. Mit vollem Erfolg. Ein Jahr später waren schon drei Bäder mit dabei und in diesem Jahr gibt es die Chance für Kinder an fünf Standorten im Kreis Unna während der ersten vier Wochen der Sommerferien Schwimmkurse zu besuchen.

Fünf Standorte

Mit dabei sind Schwimmbäder in Werne, Unna, Fröndenberg/Ruhr, Selm und Kamen-Heeren. Vom 8. Juli bis 2. August können dort Kinder ab sechs Jahren unter fachlicher Anleitung von Schwimmlehrern das Schwimmen lernen.

„Im letzten Jahr waren 300 Kinder angemeldet und viele davon haben das Seepferdchen gemacht“, so Landrat Mario Löhr. „Ich will auch weiterhin, dass Kinder sicherer in der Nähe von Schwimmbädern und Gewässern werden. Denn: Schwimmen kann Leben retten!“

Anmeldung und Kosten

Eltern zahlen pro Kind pauschal 25 Euro für die Teilnahme. Ein Kurs dauert zwei Wochen (zehn Mal Schwimmen Montag bis Freitag). In jedem Bad werden zwei Kurse zu unterschiedlichen Zeiten angeboten: also insgesamt vier Schwimmkurse pro Bad.

Die Bäder sind:

  • Bornekampbad in Unna (Kurse starten um 10 und 11 Uhr)
  • Löhnbad in Fröndenberg (Kurse starten um 10 und 11 Uhr)
  • Bürgerfreibad Selm (Kurse starten um 10 und 11 Uhr)
  • Solefreibad Werne (Kurse starten um 9 und 10 Uhr)
  • Schwimmbad Kamen-Heeren (Kurse starten um 14 und 15 Uhr)

Für die Kinder gibt’s einen Poncho – und natürlich das Seepferdchen, wenn sie am Ende die wichtigsten Grundlagen beherrschen. Wer auch nach dem Kurs noch ein bisschen üben sollte, darf sich über die Seerobbe als Abzeichen freuen.

Eine vorherige Anmeldung ist nötig – und vom 8. April an bis spätestens zum 15. Mai möglich im Internet unter www.kreis-unna.de/schwimmkurse. Ganz wichtig: Die Kinder müssen mindestens sechs Jahre alt sein.

Der Kreis Unna hat die Kurse gemeinsam mit dem Bündnis für Familie, der UKBS, dem KreisSportBund Unna, der Sparkasse UnnaKamen sowie den Betreibern der Bäder (Bornekamp Unna, Löhnbad Fröndenberg, Bürgerfreibad Selm, Freibad-Solebad Werne und Kleinschwimmhalle Kamen-Heeren) die Kurse auf die Beine gestellt.

Ostersonntag öffnen wir mit viel Programm

Am Ostersonntag erwarten wir ab 12 Uhr wieder regen Betrieb im Freibad Bornekamp. Es gibt frische Waffeln, Kuchen, Bratwurst und Fleisch vom Grill, Pommes und Getränke vom Bierwagen.

Von 13 bis 15 Uhr können unsere Besucher das “Bornekampbecken-Schifffahrtspatent” im Segelboot erlangen. Bedingungen:

  • – mit dem Segelboot vom Beckenrand ablegen, eine Wende und eine Halse fahren und wieder anlegen
  • – Demonstration von 2 verschiedenen Seemannsknoten
  • – den Unterschied zwischen Seemanns- und Hausfrauenknoten erklären
  • – und noch eine eine Frage zur Verkehrsregelung auf Gewässern beantworten

Um 15 Uhr werden Wiese und Wasser zur Eiersuche freigegeben. Mit großzügiger Hilfe der Bürgerstiftung Unna werden wir auf der Wiese viele Ostereier und Süßigkeiten verstecken, für die kleinen Kinder gibt es wie immer einen separaten Suchbereich. Gleichzeitig startet die Marmoreiersuche im Becken (15 bis 16 Uhr). Unser Tauchhase freut sich auf viele Besucher unter Wasser, die für diese Herausforderung noch eine besondere Überraschung erhalten. 

Wir freuen uns auf einen tollen Ostersonntag mit vielen Gästen. Ab Ostermontag ist das Freibad dann regulär von 11 bis 19 Uhr geöffnet, sobald das Wasser warm genug ist fangen wir auch wieder mit Aquafitness Montags und Mittwochs 19 Uhr an. 

Der Frühling kommt!

Da sich der Saisonbeginn langsam nähert brauchen wir wieder Hilfe bei der Grün- und Sandpflege.

Beginnend an diesem Samstag rufen wir für die nächsten 3 Samstage im März zum Beete aufräumen, Rückschnitt der Pflanzen und Sand aufrufen. 

Von 11 bis 14 Uhr sind wir im Freibad und hoffen auf tatkräftige Unterstützung. (Gartenwerkzeug darf gern mitgebracht werden)

Kinder dürfen natürlich mitkommen und die Spielplätze schon mal “einspielen”, ein kleiner Snack steht bereit.

Frohes neues Jahr

Liebe Badegäste, Unterstützer und Fans des Freibad Bornekamp,

für das Jahr 2024 wünschen wir Euch nur das Beste und dass wir uns alle wohlbehalten in diesem Jahr wiedersehen.

Wir öffnen die Saison am Ostersonntag den 31.03.24 mit der Ostereiersuche bei freiem Eintritt, Suche über und unter Wasser, Grill, Pommes und Waffeln ab 13 Uhr, die Suche beginnt um 15 Uhr.

Ab 1.4.24 haben wir dann bis Ende September täglich ab 11 Uhr geöffnet.

Für das vergangene Jahr möchten wir uns bedanken –

bei unseren ehrenamtlichen Helfern, ohne eure Hilfe würde es die ganzen Veranstaltungen nicht geben, ihr seid das Herz des Freibads.

Als nächstes geht der Dank an unser Personal: die Hausmeister, die Rettungschwimmer, die Kassenkräfte und das Kioskteam, ihr habt einen richtig guten Job gemacht

Außerdem bedanken wir uns bei allen kleinen und grossen Gästen, die unser schönes Bad besuchen. Ihr lernt schwimmen oder schwimmt sportlich, ihr genießt die Sonne, trefft immer jemanden zum Quatschen und verbringt einen Teil eurer Freizeit bei uns – das macht das Freibad Bornekamp aus.

Wir danken auch unseren Unterstützern – das sind:
– die Firma Dr.Nuesken, für die Unterstützung mit Reinigungsmitteln und Rat und Tat zu jeder Zeit
– die EGV für unsere (oft auch spontane) kulinarische Versorgung und finanzielle Hilfe
– die Firma MCC für auch spontane Hilfe bei elektronischen Problemen und natürlich für das warme Wasser und ein beheiztes Freibad
– der Bürgerstiftung Unna für die Finanzierung der Schwimmkurse und größerer Projekte
– der Sparkasse Unna für die regelmäßige Unterstützung bei unseren Investitionen
– der Volksbank Unna für die finanzielle Hilfe
– Stadtwerke Unna, Urlaubsguru, Abbruchtechnik Unna

Und zu guter Letzt geht der Dank an den Kreis sowie die Kreisstadt Unna, die sich für den Erhalt des Bades einsetzen.

Wir sehen uns im Frühjahr 🙂

Der Vorstand des Freibad Bornekamp e.V.

Am Sonntag kommt der Nikolaus

Am kommenden Sonntag um 16 Uhr werden wieder ein Engel und der Nikolaus im Freibad Bornekamp erscheinen.

Der Nikolaus wird eine Weihnachtsgeschichte vorlesen, anschließend werden Kleine Süßigkeiten an die Kinder verteilt. Wir freuen uns über Kinder die ein Gedicht aufsagen oder etwas vorsingen oder sogar vorspielen möchten, diese werden mit einer Extraüberraschung belohnt.

Samstag und Sonntag ist natürlich auch wieder der Adventstreff im Freibad Bornekamp. Diese Wochenende gibt es auch Bratwurst im Brötchen geben, außerdem wie immer Glühwein, Tote Tante, Glühbier und Kinderpusch, dazu gibt es frische Waffeln und Reibeplätzchen mit selbstgemachtem Apfelmus. Außerdem haben wir noch viel vorweihnachtliche Deko, Spielzeug, Bücher, Plätzchen, Marmelade und viel mehr gegen Spende abzugeben.

Bei uns sitzt ihr unter unserem beheizten Vordach mit reichlich Sitzgelegenheiten, draußen außerdem eine wärmende Feuerstelle und Stehtische.

Adventstreff im Freibad Bornekamp

Unser Adventstreff findet statt an den Tagen

  • 24 und 25.11;
  • 2 und 3.12.;
  • 9. und 10.12 sowie
  • 16 und 17.12 jeweils von 14 bis 20 Uhr.

Es gibt wieder viel Advents-und Weihnachtsdekoration, Geschenkartikel, selbstgemachte Plätzchen und Marmelade, frische Waffeln und Reibekuchen, Glühbier und Glühwein, Tote Tante, Kinderpunsch und kalte Getränke.

Außerdem leuchtet wieder unser wirklich tolle schwimmende Weihnachtsbaum durch den Advent.Am zweiten Adventswochenende erwarten wir wieder den von einem Engel begleitete Nikolaus.Weitere Programmpunkte kommen kurzfristig noch dazu und werden angekündigt.

Erneute Öffnung mindestens bis Sonntag den 08.10.23

Aufgrund des angesagt guten Wetters am Wochenende werden wir am Samstag und Sonntag noch einmal Öffnen. Von 11 bis 19 Uhr kann also das Freibad besucht werden, das 24 Grad warme Wasser lädt zu ein paar letzten Bahnen Schwimmen im Freien ein , die Spielplätze können genutzt und die letzten Sonnenstrahlen genossen werden. Am Sonntag findet zudem auch der letzte vegane Mitbring- Brunch mit Kleidertauschbörse im Freibad statt.

Hochzeit im Helferkreis

Vor etwas über 5 Jahren kam Klaus Schudok als neuer Helfer zu unserem ehrenamtlichen Helferteam dazu. Ganz abgesehen davon dass dies uns alle sehr freute hat er auf diese Weise auch Gisela Diemer kennengelernt, die schon seit über 15 Jahren ehrenamtlich im Freibad tätig ist.

Nach kurzer Zeit wurden die beiden ein Paar und seit Anfang des Jahres wohnen die beiden zusammen. Bei der gemeinsamen Feier zum ihrem 65. und seinem 70. Geburtstag Anfang Juni im Freibad machte er ihr – für alle überraschend- einen Heiratsantrag. Danach ließen die beiden nur wenig Zeit vergehen, vorgestern feierten sie im Freibad ihren Polterabend und heute war es dann soweit, die beiden haben sich getraut. 

WIR GRATULIEREN GANZ HERZLICH